Jukebox 013: Demoszene #2

Jukebox, Jukebox, tralalalala! Und nicht einfach nur irgendeine, sondern die zweite, die sich um die glitzernde, strahlende und Kreativität aus allen Pixeln pumpende DEMOSZENE dreht! Dabei sind es die folgenden Demos, die eure Ohren hoffentlich zum Hopsen bringen:

„Eon“ von The Black Lotus (ab 00m40s)
„Masagin“ von Farbrausch (ab 07m36s)
“Beyond the Walls of Eryx” von ASD (ab 16m19s)
„Panic“ von Future Crew (ab 20m50s)
„Verses“ von EMF (ab 26m06s)
„Kasparov“ von Elitegroup (ab 31m29s)
„Heaven Seven“ von Exceed (ab 42m22s)

Ich wünsche ekstatisch zuckende Glieder!

+++
Hinweis in eigener Sache: Ihr könnt „Game Not Over“ auf Steady und Patreon unterstützen, wenn ihr das möchtet! Ist das nicht wunderschön? Gibt ganz viel ganz tollen Extra-Kram aufs Ohr!
+++
Dieser Level von „Game Not Over“ wird präsentiert von retroplace – dem fröhlichen, freundlichen und fairen Marktplatz von Retrospielverrückten für Retrospielverrückte!
+++

2 Gedanken zu „Jukebox 013: Demoszene #2

  1. Schöne Folge mal wieder, coole Musik relativ weit abseits typischer Spielemusik 🙂 Ein Spielesoundtrack kam mir beim Hören dennoch immer wieder in’s Gedächtnis, nämlich der der (großartigen) Half-Life 2 Mod Dystopia, von einem Komponist namens bioxeed. Sehr empfehlenswert, sehr hardcore!

    Und dann hier noch eine Hand voll Tipps für die fiktive Jukebox über fantastische Elektro-Spielesoundtracks: Neotokyo von Ed Harrison, Frozen Synapse von nervous_testpilot, Shatter von Module, Dustforce von Lifeformed. Alle spitze!

    1. Moin Syrion,

      Sehr geile Tipps, vielen Dank! Shatter und Dustforce kenne ich bereits, und die anderen sind direkt auf die Anhören!-Liste gewandert. 😀

      Beste Grüße!
      Paul

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

*

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.