Level 039: Syndicate

War „SYNDICATE“ wirklich “Vielleicht das intelligenteste und beste Spiel aller Zeiten”, wie die Power Play in der Ausgabe 7/93 fragte? Oder “More fun than sex!”, wie es die PC Zone 8/93 dick und fett aufs Cover schrieb? Finden wir’s raus!

❤️❤️ Dieser Level von „Game Not Over“ wird präsentiert von retroplace – dem Marktplatz von Retrospielefans für Retrospielefans! ❤️❤️

Diese Diashow benötigt JavaScript.

7 Gedanken zu „Level 039: Syndicate

  1. Mal wieder genial, wie immer!

    Ich wusste gar nicht, dass die Auflösung auf dem PC besser war als auf dem Amiga. Ich habe es mir gleich bei gog.com mal gekauft.

    Das Thema des Spieles ist toll. Ich hatte Syndicate damals auf dem Amiga, aber habe es nie sonderlich gespielt. Irgendwas an der ruckeligen Grafik und dieser sehr farbarmen Bullfrog Optik hat mich gestört. Aber was mich am meisten bei der Amiga Version genervt hat, war, das ich nicht das Innere von den Gebäuden sehen konnte. Das fand ich sehr schade.

    Selbst heutzutage freu ich mich immer wie ein Kind, wenn ich in einem Spiel auch in die Gebäude reingehen darf. Das geht ja nie. Man siehe z.B. Watchdogs, Assasin’s Creed, und wie sie alle heissen. Oft sind einem in diesen Spielen alle Türen für immer verschlossen. Bis auf fünf oder sechs Türen, die meist ohnehin schon offen stehen, weil sie für Missionen wichtig sind. Alle anderen sind aber nur flache Texturen, die aussehen wie Türen, auf solide undurchdringbare Wände gepinselt.

    Beim Thema Cyberspace fällt mir noch das alte Adventure Neuromancer ein – ein hervorragendes Adventure Spiel! Kannst Du Dich noch damals an die Previews für das Open World Spiel „Cyberspace“ erinnern? Es kam nie raus. Man sollte in Wohnungen gehen und sich dort in den Cyberspace einloggen können, etc.

  2. An Syndicate habe ich viele gute Erinnerungen. Ich weiß nicht mehr warum ich das Spiel vorbestellte (war ich ein so großer Bullfrog Fan oder hat mich das Setting einfach so angemacht?), aber als es letztlich kam, war ich so enttäuscht, da das Spiel in einem Großbrief von Softsale verschickt wurde und meine Packung völlig eingedrückt war. Als Sammler von Spielepackungen – und deren Inhalten – war das natürlich sehr ärgerlich.

    Aber bist du dir sicher, dass Atlantis die letzte Mission ist? Ich habe das Spiel nur einmal durchgespielt, aber meine mir gemerkt zu haben, dass Atlantis zwar wahnwitzig schwer war, aber man die Mission auch schon wählen konnte, bevor man alle Sektoren erobert hatte. Ich glaube auch, dass ich mich damals wunderte, warum die nachfolgenden Sektoren wieder so viel einfacher wurden. Aber … ich kann mich auch irren.

    Syndicate Wars kaufte ich mir natürlich auch. Doch mein Rechner war so dermaßen unterpowered, dass von Spielspaß keine Rede sein konnte. Von den Nachfolgenden Teilen möchte ich gar nicht erst reden. Der Syndicate Shooter ging leider völlig an mir vorbei. Wahrscheinlich wegen den niedrigen Erwartungen nach den Spielen davor. Lohnt sich ein Kauf heute noch?

    1. Moinsen!

      Softsale: Argh, das ist natürlich übel – sowas macht man doch nicht! 🙁

      Atlantis: Rein chronologisch ist es die letzte Mission, und zumindest in der ersten Hälfte des Spiels (was etwa dem entspricht, was ich für diese Folge nochmal gespielt habe) kann man sie auch nicht anwählen. Hieß eine deiner Firmen damals vielleicht „COOPER TEAM“? Meine nämlich auch, und über diesen Cheat konnte man den Auftrag natürlich gleich anwählen. 🙂

      Shooter: Also erstens dürfte der gar nicht so leicht zu kriegen sein, da immer noch indiziert. Und zweitens: Och, doch, schon – ich habe sehr schöne Erinnerungen an den Koop-Modus, den wir damals in der Redaktion mit großem Hallo gespielt haben. Es ist ein Starbreeze-Shooter, und das ist als Qualitätsmerkmal durchaus brauchbar.

      1. Das Wort „Koop“ lässt mich gerade hellhörig werden. Seit etlichen Jahren pflege ich mit meinem besten Kumpel den sogenannten „Zocker-Friday“. Das bedeutet, dass wir an unserem Männer-Abend uns online zusammen schließen und meist bis 3 Uhr morgens irgendwelche Koop Spiele zocken (zuletzt Trine 4, Ghost Recon Wildlands, Guns, Original Sin 2, Core & Canolli 2 und Wolfenstein Young Blood). Es wird jedoch für uns immer schwieriger Spiele mit einer Online Koop Kampagne zu finden. Ich MUSS mir unbedingt jetzt dieses Spiel besorgen. Es gibt doch bestimmt irgendwelche Keyseller im Ausland…. grübel grübel… ich weiß nur nicht, ob Steam diese keys akzeptiert….

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.